Kindergarten

Katholische Kindertageseinrichtung „Maria Heimsuchung“
Kirchplatz 15, 56861 Reil

 

 

kindergarten

 

 

Leiterin der Einrichtung: Elena Schuh

Sprechzeit: Mo - Mi: 8.30 Uhr - 15.00 Uhr

Anmeldungen nach telefonischer Vereinbarung

Tel. 06542-2351

Fax: 06542-962081

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesamteinrichtung Mittelmosel - Bereich Wittlich

Gesamtleitung: Alfons Gemmel

Tel. 06571-147970

Fax: 06571-148447

EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betriebsträger: Katholische KiTa gGmbH Trier
Geschäftsführer/in: Cordula Scheich und Konrad Berg
Tel.: 0651-436790-0

Fax: 0651-43679-10

EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kita-ggmbh-trier.de

 

 

Öffnungszeiten:
Regelöffnungszeiten

vormittags : 7.00 – 12.30 Uhr
nachmittags: 14.00 – 16.30 Uhr
Ganztagsbetreuung: 7.00 - 16.30 Uhr

Aufnahmealter:

Kinder ab vollendetem 1. Lebensjahr
Kinder von 3 bis 6 Jahren

Einzugsgebiet:
56861 Reil und 56843 Burg

 -

In drei kleinen altersgemischten Gruppen bieten wir Platz für 45 Kinder, davon maximal 19 für Kinder vor dem vollendeten 3. Lebensjahr.

Von der Gesamtzahl der Plätze werden 34 als Ganztagesplätze berücksichtigt.

Wir arbeiten teiloffen mit Stammgruppenbezug. Wir bieten den Kindern in verschiedenen Gruppen unterschiedliche Funktionen wie Kreatives Gestalten, Bauen und Konstruieren, Rollenspiel, Lesen, Turnen und vieles mehr an. Die Kinder können so frei wählen, wo und mit wem sie in ihrer Freispielzeit spielen möchten.

 Schwerpunkte unserer Arbeit sind: Umwelt- und Bewegungserziehung, religionspädagogische Angebote, religionspädagogischer Jahreskreis, Vorschulpädagogik, projektorientierte Angebote, gesunde Ernährung, Gesundheitserziehung, regelmäßige Entwicklungsgespräche, ein verbindliches Eingewöhnungskonzept. Projekte und Feste mit Familien prägen die Zusammenarbeit mit unseren Eltern.

Das Mittagessen für die Kinder wird täglich frisch in der Einrichtung zubereitet. Einmal wöchentlich (mittwochs von 15.00 Uhr - 16.30 Uhr) trifft sich die Eltern-Kind-Gruppe bei uns im Haus.

 

Unser pädagogisches Handeln ist geprägt durch das Rahmenleitbild für kath. Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier, das Leitbild der KiTa-gGmbH Trier, die Erziehungs- und Bildungsempfehlungen des Landes Rheinland-Pfalz und das Kindertagesstättengesetz (können in der Einrichtung eingesehen werden) und findet sich wieder in unserer Konzeption und unserem Leitbild.

Wir nehmen jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit mit seiner individuellen Lebenssituation liebevoll an.

Kinder erleben bei uns Geborgenheit, Vertrauen und emotionalen Rückhalt. Wir sehen das Kind als "Baumeister" seiner eigenen Lerngeschichte und nehmen seine besonderen Fähigkeiten und Förderbedarfe wahr.

Wir fördern sein Selbstbewusstsein und seine Selbstständigkeit.

Wir geben ihm die Zeit, den Raum und die Unterstützung, die es für seine ganzheitliche Entwicklung braucht.

 

So stärken wir beim Kind das Gefühl: "Ich schaffe das schon, weil du bei mir bist."

 

Einer unserer Schwerpunkte: "Der Schöpfungsgedanke"

Gott hat uns die Welt geschenkt. Er hat Sonne, Wasser, Luft, Tiere und den Menschen geschaffen. Voneinander können wir existieren.

Der Mensch ist einmalig. In seiner Einmaligkeit trägt er Verantwortung für sich selbst und seine Umwelt, für Tiere, Pflanzen, Luft und Wasser. Dieser Schöpfungsgedanke begleitet uns ganz bewusst in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern und Mitmenschen.

So sind u. a. unsere Themenschwerpunkte:

- Ich bin einmalig (Aussehen, Charakter, Stärken und Schwächen. Und so wie ich bin, werde ich angenommen. Nach unserem Leitspruch: Ich schaffe das schon, weil du bei mir bist ... bekommen die Kinder den größten Freiraum wie möglich und unsere Unterstützung, wenn nötig).

- Ich bin für mich verantwortlich (gesunde Ernährung, Bewegung, Bildung).

- Ich bin für meine Mitmenschen verantwortlich (Sozialerziehung - miteinander sprechen, lachen, weinen, trösten, singen, teilen).

- Ich bin für meine Umwelt verantwortlich (Umgang mit Wasser, Luft und Erde, bewusster Einsatz von Materialien, Mülltrennung. Wir basteln zu 80 % aus kostenfreien Materialien.).

 

Tiere:

Welche Haustiere haben die Kinder? Wie werden diese gepflegt und gefüttert? Wie leben diese Tiere zusammen mit den Menschen? Welche Tiere können wir in unserer Natur beobachten? Welche Tiere machen Winterruhe / Winterschlaf?

 

Pflanzen:

Besonders durch unseren Nutzgarten im vorderen Bereich erleben die Kinder mit allen Sinnen das Pflegen des Bodens. Vom Säen bis zum Ernten erfahren die Kinder das Wachsen verschiedener Pflanzen und Kräuter.

Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch und stellen Ihnen unsere Arbeit vor.

 

 


 

Herzlich willkommen sagen alle Kinder und das Team.